KONTAKT
Behandlungsverlauf Haarentfernung Beim ersten Beratungsgespräch (kostenlos) erklären wir Ihnen die detaillierte Funktionsweise der LEO/SHR-Technologie und beantworten Ihre Fragen. Zusätzlich wird eine Hautanalyse vorgenommen. Dadurch ermitteln wir individuell auf Ihre Epidermis abgestimmte Einstellungen. Während der Behandlung werden die Lichtimpulse in die Haarfollikel bis in die Haarwurzeln und Stammzellen geleitet. Dadurch sind die Haarwurzeln irreversibel zerstört. Die Haare fallen nach zirka 2 Wochen aus. Was ist der Nutzen für Sie? Durch die Möglichkeit dieselbe Stelle mehrfach zu behandeln, ist die Energiestärke sanfter und erreicht durch die Wiederholung der Impulse eine optimale Intensität. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen da die Haut besser geschützt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden ist SHR das einzige System weltweit, das auch sonnengebräunte Haut mit einer hohen Energiedichte effektiv behandeln kann. Welche Gebiete sind behandelbar? Mit SHR können die Körperhaare an jeder beliebigen Stelle entfernt werden. Welche Rolle spielen Haut, Haarfarbe und Haardicke? Helle Haut mit dunklem und dickem Haar spricht, wie bei herkömmlichen Technologien, am besten auf die Behandlung an. Bei der SHR Technologie ist jedoch zusätzlich zum Melanin das Protein der Stammzellen das Zielchromophor. Somit können auch dunkle Hauttypen und pigmentarme, feine Haare erfolgreich behandelt werden. Im Weiteren kann die Behandlung erstmals dank SHR auch bei sonnengebräunter Haut effektiv durchgeführt werden. Was spürt man während der Behandlung? Im Gegensatz zu herkömmlichen IPL- und Lasergeräten ist die Behandlung praktisch schmerzlos. An dicht behaarten Stellen spürt man ein Wärmegefühl sowie die Lichtimpulse, aber kein Vergleich gegenüber Blitzlampen oder Lasern. Wie viele Behandlungen sind nötig? Bisher war man darauf angewiesen, die Haare in der Wachstumsphase zu erreichen (ca. 20-30%). Mit SHR können auch zusätzlich Haare in der Telogenphase erfolgreich behandelt werden, da sich in dieser Zeit die Stammzellen neu auf Wachstum ausrichten. Da der Zyklus der Wachstumsphasen jedoch sehr individuell ist, muss im Durchschnitt mit 4-8 Behandlungen gerechnet werden.Ca. 3-5% der Leute reagieren leider auf gar keine permanente Enthaarungsmethode. Wie lange dauert eine Behandlung? Die Dauer der Behandlung ist von der Grösse der Fläche abhängig. So variiert die benötigte Zeit von 15-30 Minuten für eine Gesichtsbehandlung bis zu 3 Stunden für beide Beine. In welchem Abstand finden die Behandlungen statt? Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 6-12 Wochen (je nach Region), da diese dem Zyklus des Haarwachstums entspricht. Gibt es Nebenwirkungen? Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere und es kann zu Rötungen der Haut kommen. Diese Rötungen gehen normalerweise nach einigen Stunden zurück, können aber auch die Intensität eines leichtens Sonnenbrandes haben und einige Tage bleiben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sind leichte Krustenbildung (welche nach 2-3 Wochen verschwinden), Blasen und Pigmentveränderungen (diese verschwinden nach 4-6 Monaten) äusserst selten. Was ist vor der Behandlung zu beachten? Wenn Sie vor oder zwischen den Behandlungen an die Sonne oder ins Solarium gehen, teilen Sie uns dies bitte mindestens 3 Tage vor Ihrer nächsten Behandlung mit, damit wir die optimalen Behandlungsparameter für Ihren Hauttypen neu ermitteln können. Nur so ist eine optimale Behandlung gewährleistet. Zupfen oder wachsen Sie die Haare 6 Wochen vor der Behandlung nicht. Rasieren ist erlaubt. Rasieren Sie sich bitte einen Tag vor der Behandlung und trinken Sie 1-2 Tage vor der Behandlung ca. 2 Liter Wasser pro Tag Was ist nach der Behandlung zu beachten? Der natürliche Sonnenschutz der Haut ist nach der intensiven Lichtbehandlung stark reduziert. Tragen Sie mindestens eine Woche lang einen Sonnenblock (LSF 30-50) auf. Die Haare fallen erst nach 1 bis 5 Wochen aus. Zupfen Sie die Haare nicht aus, rasieren ist erlaubt.
Was ist SHR? Eine Technik der dauerhaften Haarentfernung mit durchschlagendem Erfolg. Bei diesem System wurden die Erfahrungen der Lasertechnologie mit den Vorteilen des Pulslichtverfahrens kombiniert und zu einem System zusammengefügt, welches bei schonender und schmerzfreier Behandlung beste Resultate erzielt. Selbst blonde oder zum Teil weisse Haare, die bisher nur schwer oder zum Teil weisse Haare, die bisher nur schwer oder gar nicht zu entfernen waren, können nun behandelt werden. Die neue Gleittechnik ,,in Motion,, stellt einen Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung mit Licht dar. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen, die Haut wird besser geschützt. Unterschied gegenüber Laser- oder Blitzlampentechnologie Herkömmliche Laser oder IPL (Blitzlampengeräte) verwenden sehr kurze (2-300 Millisekunden) Impulse mit enormer Energie (12 bis 120 Joule pro cm“). Sie leiten die Energie via Melanin (Farbstoff) im Haar an die Wurzel des Haares und produzieren dort eine Wärme von 65 bis 72 Grad Celsiius. Die Energie gelangt ausschliesslich via Melanin zum Haarfollikel (Haarwurzel).Leider besitzt aber auch die Haut Melanin und ebenso haben die roten Blutgefässe einen ähnlichen Absorbtionskoeffizienten wie das Melanin des Haares und nehmen diese hohen Energiespitzen der Laser oder Blitzlampen auf.Dies führt oft zu Schwellungen während mehreren Tagen oder gar zu Verbrennungen 3. Grades. Die SHR-Technologie hingegen nutzt den Weg über das Melanin nur zu 50%. Zusätzlich wirkt SHR direkt durch die Haut auf die Stammzellen, welche die neuen Haare produzieren.Man weiss heute, dass anstelle der hohen, kurzen Energiespitzen eine langsame, aber über längere Zeit anhaltende Erwärmung wesentlich effektiver ist zur dauerhaften Haarentfernung. Deshalb benutzt man beim SHR nicht einzelne Impulse mit hohen Energiespitzen, sondern das Gewebe wird 6-10 mal mit niedriger Energie aber hoher Wiederholungsrate (bis 10 Hz, d.h. 10 x pro Sekunde) abgefahren (inMotion). Somit wird das Melanin des Haares und das Gewebe der Stammzellen auch über die Haut langsam, aber über eine längere Zeit (bis 90 Sekunden) mit niedriger Energie auf eine moderate und hautschonende Temperatur von ca. 45 Grad Celsius erwärmt. Zudem können dank SHR blonde und zum Teil sogar weisse Haare erfolgreich behandelt werden, da der Farbstoff des Haares nur noch sekundär eine Rolle spielt.
SLIMYONIK® Slimyonik, auch Gleitwellenmassage gennant, ist eine wahre Wohltat für die Beine. Mit ihrer angenehmen Wirkung entschlackt sie und tut Ihrem Körper gut. Die Gleitwellenmassage aktiviert Lymphe und entstaut sie. Nach anstrengenden Arbeitstagen verwöhnen wir Ihre geschwollenen Beine und Füsse und sind an erster Stelle die besten Kämpfer gegen Cellulite, Besenreiser und Krampfadern. Wir bieten mit der mechanischen Lymphdrainage eine effektive Behandlung bei Fett-, Schlacken- und Wasseransammlungen im Gewebe. Während dem die Wellen über Ihren Körper gleiten, können Sie sich in Ihren Träume vertiefen und den Moment geniessen. Die rythmischen Wellen werden - durch den speziell für Sie programmierten Ablaufplan - Ihrem Körper angebracht. Die Gleitwellen-Massage beginnt damit, dass Ihnen mit Luftkammern versehene Manschetten angelegt werden. Behandelt können Sie von den Füssen bis zum Bauch. Sie liegen im Massage-Beutel und die Luftdruckkammern massieren ganz selbstständig Ihre jeweilige Körperstelle.
LYMPHDRAINAGE
Kryolipolyse
Kryolipolyse Bedeutung und Anwendung Das Wort Kryolipolyse stammt aus dem altgriechischen und bedeutet kryos = „Frost, Eis“, lipa = „fett“, lysis = „Lösung, Auflösung“. Durch den lokalen Einsatz von Kälte werden die Fettzellen zu kosmetischen Zwecken vermindert. Unseren nicht invasiven Applikator bringen wir mit einem Vakuum am gewünschten Bereich an. Das Gerät kühlt das Fettgewebe und schützt, dank den hochwertigen Membranen, gleichzeitig die Haut, Nerven, Muskeln und andere Gewebe. Die Zellen werden stufenweise abgebaut, indem ein kontrollierter Zelltod (Apoptose) ausgelöst wird. Durch das Ganze wird die Fülle der Fettschicht und somit der Umfang reduziert. Die Haut wird während der Behandlung mit hochwertigen Sensoren überwacht, damit der Vorgang gleichmässig gewährleistet wird. Welche Zonen können behandelt werden? Im Allgemeinen können alle Zonen behandelt werden. Behandlungen am Bauch, Hüften, Rücken, Po und Beinen werden grundsätzlich bevorzugt. Auch Innen- oder Aussenschenkel sind ideal behandelbar. Ablauf der Behandlung Das Gerät zieht das Fettpölsterchen nach oben zwischen zwei Kühlplatten. Sie werden ein straffes Zug- und Druckgefühl verspüren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kühlung des Gewebes möglichst effizient erfolgt. Danach wird der Applikator abgenommen und die behandelte Stelle wird mit einem warmen Tuch sanft massiert.Der Zweck liegt hier darin, dass der Stoffwechsel geregt wird und mögliche kristallisierte Fettzellen aufgebrochen werden. Kontroll- und/oder Folgetermine können mit der behandelnden Person vereinbart werden. Die Behandlung dauert ca. 60-65 Minuten. Die Zeit nach der Behandlung Nach der Behandlung sind Sie wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Es können an den behandelten Stellen kleine Rötungen auftreten, welche nach einigen Minuten bzw. Stunden wieder verschwinden. Ergebnisse Bereits drei Wochen nach der ersten Behandlung sollten Veränderungen auftreten. Nach zwei Monaten aber, ist die Wandlung am deutlichsten zu erkennen. Die Fettzellen werden jedoch bis zu vier Monaten lang nach der Behandlung abgebaut. Da diese sehr individuell variieren, sind fixe Voraussagen schwer abzugeben. Nach Wunsch wird ein gemeinsamer Plan erstellt, welcher Ihren
WELLENLÄNGEN Ein wesentlicher Unterschied besteht in der Lichtquelle. Das IPL benutzt eine Xenon Lampe mit einem rel. breiten Lichtspektrum von ca. 400 - 1200nm. Mit sogenannten Cut-off Filtern (Bsp. 585nm, 680nm) werden die unteren Wellenlängen abgeschnitten und etwas der Anwendung angepasst. Der Laser sendet ein sogenanntes monochromatisches Licht, d.h. ein Licht mit einer Wellenlänge, nämlich 808 nm, das ist Nahe dem Infrarotbereich. Laser bedeutet eine Lichtquelle, welche durch äussere Stimulation eines Materials erzeugt wird. Je nach Material wird eine charakteristische Wellenlänge erzeugt. Laser ist die Abkürzung für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. AUSWIRKUNG AUF DER HAUT Die Xeneon Lampe blitzt mit einem breiten Spektrum. Der Laser mit einer einzigen Wellenlänge. Nun was heisst das? Die haut besteht aus hauptsächlich 3 Chromophoren (Stoffe, welche Licht in Wärme umwandeln, Licht absorbieren), Hämoglobin (Blut), Wasser und Melanin. Das Blut wird am meisten erwärmt bei der Wellenlänge 540 und 580 und nimmt dann ab, das Wasser beginnt sich ab ca. 800nm zu erwärmen mit steil ansteigender Kurve, das Melanin nimmt ab 300nm kontinuierlich ab mit einer leicht absenkenden Kurve. Was bedeutet das: mit dem IPL erwärmen wir neben dem Melanin auch das Blut und das Wasser rel. stark auf, diese Eigenschaft gibt dann auch die Grenze der Energie vor, ansonsten Verbrennungen entstehen können. Nun kann es mit dem IPL eben sein, dass wir nicht genügend Energie auf das Melanin bringen, weil sonst die Gefahr der Verbrennung entsteht, oder das Gerär schlicht die Energie nicht aufbringt, beides ist möglich. Das heisst, die Haarwurzel wird nicht zuverlässig zerstört. Weil die Xenonlampe auch im unteren Bereich arbeitet wo das Blut sehr gut anspricht, ist das IPL auch geeignet zur Behandlung von vaskulären Läsionen, was mit dem Laser nicht möglich ist. Anders beim Laser, bei der Wellenlänge von 808nm (dem sogenannten Gold Standard) wird das Melanin immer noch sehr stark erwärmt, das Blut kaum mehr und das Wasser beginnt erst ab dieser Wellenlänge das Licht zu absorbieren. Man kann also mit viel mehr Energie auf das Zielchromophor Melanin einwirken, ohne das umliegende Gewebe, sprich Blut und Wasser, zu schädigen. Das macht den Laser so wirksam gegen die unerwünschten Haare. UNTERSCHIEDLICHE BEHANDLUNGSSMETHODEN Währendem die IPL Systeme die Haarwurzeln kurzzeitig (ca. 10 ms) auf ca. 75 grad Celsius bringen müssen, um diese zu verbrennen, arbeitet der Laser im Bereich von 45 Grad Celsius während ca. 1 Sekunde und verbrennt nicht die Haarwurzel, sondern zerstört zuverlässig die Eiweissverbindungen der Haarwurzel, also deren Existenz. Dies macht es möglich auch graue und weisse Haare mit guten Erfolgschancen zu behandeln. Während mit dem IPL, mit hoffentlich den richtigen Voreinstellungen, geblitzt wird, fährt man mit dem Laser langsam ein Quadrat von ca. 10 auf 10 cm ab, bis der Kunde ein Zupfen spürt. Das ist das Indiz, das es wirkt. Es ist also ein viel sanfterer Vorgang als beim IPL. Verbrennungen sind somit ausgeschlossen. Auch für den Kunden ist die Behandlung viel angenehmer.
Technologie
Preisliste Damen Oberlippe und Kinn CHF 100.- Hals CHF 100.- Oberlippe,Kinn und Hals CHF 150.- Ganzes Gesicht und Hals CHF 200.- Nacken CHF 100.- Achseln CHF 100.- Oberarme CHF 150.- Unterarme CHF 150.- Hände CHF   50.- Bikini CHF 150.- Bikini und Intimbereich CHF 200.- Gesäss CHF 200.- Brustwarzen CHF   50.- Brustganz CHF 120.- bis 150.- Bauch CHF 120.- bis 150.- Oberschenkel CHF 350.- Unterschenkel CHF 250.- Füsse CHF   50.- Ganze Beine und Füsse CHF 590.- Preisliste Herren Hals CHF 100.- Gesicht und Hals CHF 200.- Wangen CHF 100.- Nacken CHF 100.- Oberarme CHF 180.- Unterarme CHF 180.- Hände CHF   50.- Achseln CHF 100.- Brust CHF 150.- bis 190.- Bauch CHF 150.- bis 190.- Brust und Bauch 300.- Schultern CHF 180.- bis 200.- Rücken Lende CHF 180.- bis 200.- Ganzer Rücken + Schultern CHF 350.- bis 400.- Beine ganz CHF 550.- Füsse CHF   50.- Zahlungsmittel: in meinem Studio können Sie nur bar bezahlen. Alle Preise inkl. 8.0 % MWST
 Haarentfernung   Preise Haarentfernung Modernste Technologie zu günstigen Preisen? Ja das geht! Überzeugen Sie sich selbst. Das Beratungsgespräch inkl. Probebehandlung und Hauttypanalyse ist kostenlos. Die untenstehenden Preise verstehen sich für beide Körperseiten und pro Behandlung. Bei gleichzeitiger Behandlung von drei und mehr Körperregionen gewähren wir Rabatt. Stellen wir fest, dass z.B. nach 3 Behandlungen eine kleinere Fläche zu behandeln ist, reduzieren wir den Preis entsprechend, z.B. um 10%, 30% etc. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.
Behandlung
SHR
Estelife Dauerhafte Haarentfernung Untere Hauptgasse 12 3600 Thun E-Mail: info@estelife.ch Telefon: 076 675 59 30 Website: www.estelife.ch Öffnungszeiten: nur nach telefonischer Anmeldung
Ihr diskreter Partner für ästhetische Behandlungen
HERZLICH WILLKOMMEN
Buchen Sie noch heute ihren kostenlosen Beratungstermin Zur dauerhaften Laser Haarentfernung, Kryolipolyse und Lymphdrainage Behandlungen Unser qualifiziertes Team beantwortet gerne Ihre offene Fragen
bis zu 40 % auf alle Behandlungen
Wir freuen uns auf Sie! Ihr Estelife Team
Estelife  Untere Hauptgasse 12 - 3600 Thun - Telefon: 076 675 59 30 - E-Mail: info@estelife.ch - Website: www.estelife.ch
KONTAKT
Behandlungsverlauf Haarentfernung Beim ersten Beratungsgespräch (kostenlos) erklären wir Ihnen die detaillierte Funktionsweise der LEO/SHR-Technologie und beantworten Ihre Fragen. Zusätzlich wird eine Hautanalyse vorgenommen. Dadurch ermitteln wir individuell auf Ihre Epidermis abgestimmte Einstellungen. Während der Behandlung werden die Lichtimpulse in die Haarfollikel bis in die Haarwurzeln und Stammzellen geleitet. Dadurch sind die Haarwurzeln irreversibel zerstört. Die Haare fallen nach zirka 2 Wochen aus. Was ist der Nutzen für Sie? Durch die Möglichkeit dieselbe Stelle mehrfach zu behandeln, ist die Energiestärke sanfter und erreicht durch die Wiederholung der Impulse eine optimale Intensität. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen da die Haut besser geschützt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden ist SHR das einzige System weltweit, das auch sonnengebräunte Haut mit einer hohen Energiedichte effektiv behandeln kann. Welche Gebiete sind behandelbar? Mit SHR können die Körperhaare an jeder beliebigen Stelle entfernt werden. Welche Rolle spielen Haut, Haarfarbe und Haardicke? Helle Haut mit dunklem und dickem Haar spricht, wie bei herkömmlichen Technologien, am besten auf die Behandlung an. Bei der SHR Technologie ist jedoch zusätzlich zum Melanin das Protein der Stammzellen das Zielchromophor. Somit können auch dunkle Hauttypen und pigmentarme, feine Haare erfolgreich behandelt werden. Im Weiteren kann die Behandlung erstmals dank SHR auch bei sonnengebräunter Haut effektiv durchgeführt werden. Was spürt man während der Behandlung? Im Gegensatz zu herkömmlichen IPL- und Lasergeräten ist die Behandlung praktisch schmerzlos. An dicht behaarten Stellen spürt man ein Wärmegefühl sowie die Lichtimpulse, aber kein Vergleich gegenüber Blitzlampen oder Lasern. Wie viele Behandlungen sind nötig? Bisher war man darauf angewiesen, die Haare in der Wachstumsphase zu erreichen (ca. 20-30%). Mit SHR können auch zusätzlich Haare in der Telogenphase erfolgreich behandelt werden, da sich in dieser Zeit die Stammzellen neu auf Wachstum ausrichten. Da der Zyklus der Wachstumsphasen jedoch sehr individuell ist, muss im Durchschnitt mit 4-8 Behandlungen gerechnet werden.Ca. 3-5% der Leute reagieren leider auf gar keine permanente Enthaarungsmethode. Wie lange dauert eine Behandlung? Die Dauer der Behandlung ist von der Grösse der Fläche abhängig. So variiert die benötigte Zeit von 15-30 Minuten für eine Gesichtsbehandlung bis zu 3 Stunden für beide Beine. In welchem Abstand finden die Behandlungen statt? Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 6-12 Wochen (je nach Region), da diese dem Zyklus des Haarwachstums entspricht. Gibt es Nebenwirkungen? Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere und es kann zu Rötungen der Haut kommen. Diese Rötungen gehen normalerweise nach einigen Stunden zurück, können aber auch die Intensität eines leichtens Sonnenbrandes haben und einige Tage bleiben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sind leichte Krustenbildung (welche nach 2-3 Wochen verschwinden), Blasen und Pigmentveränderungen (diese verschwinden nach 4-6 Monaten) äusserst selten. Was ist vor der Behandlung zu beachten? Wenn Sie vor oder zwischen den Behandlungen an die Sonne oder ins Solarium gehen, teilen Sie uns dies bitte mindestens 3 Tage vor Ihrer nächsten Behandlung mit, damit wir die optimalen Behandlungsparameter für Ihren Hauttypen neu ermitteln können. Nur so ist eine optimale Behandlung gewährleistet. Zupfen oder wachsen Sie die Haare 6 Wochen vor der Behandlung nicht. Rasieren ist erlaubt. Rasieren Sie sich bitte einen Tag vor der Behandlung und trinken Sie 1-2 Tage vor der Behandlung ca. 2 Liter Wasser pro Tag Was ist nach der Behandlung zu beachten? Der natürliche Sonnenschutz der Haut ist nach der intensiven Lichtbehandlung stark reduziert. Tragen Sie mindestens eine Woche lang einen Sonnenblock (LSF 30-50) auf. Die Haare fallen erst nach 1 bis 5 Wochen aus. Zupfen Sie die Haare nicht aus, rasieren ist erlaubt.
Was ist SHR? Eine Technik der dauerhaften Haarentfernung mit durchschlagendem Erfolg. Bei diesem System wurden die Erfahrungen der Lasertechnologie mit den Vorteilen des Pulslichtverfahrens kombiniert und zu einem System zusammengefügt, welches bei schonender und schmerzfreier Behandlung beste Resultate erzielt. Selbst blonde oder zum Teil weisse Haare, die bisher nur schwer oder zum Teil weisse Haare, die bisher nur schwer oder gar nicht zu entfernen waren, können nun behandelt werden. Die neue Gleittechnik ,,in Motion,, stellt einen Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung mit Licht dar. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen, die Haut wird besser geschützt. Unterschied gegenüber Laser- oder Blitzlampentechnologie Herkömmliche Laser oder IPL (Blitzlampengeräte) verwenden sehr kurze (2-300 Millisekunden) Impulse mit enormer Energie (12 bis 120 Joule pro cm“). Sie leiten die Energie via Melanin (Farbstoff) im Haar an die Wurzel des Haares und produzieren dort eine Wärme von 65 bis 72 Grad Celsiius. Die Energie gelangt ausschliesslich via Melanin zum Haarfollikel (Haarwurzel).Leider besitzt aber auch die Haut Melanin und ebenso haben die roten Blutgefässe einen ähnlichen Absorbtionskoeffizienten wie das Melanin des Haares und nehmen diese hohen Energiespitzen der Laser oder Blitzlampen auf.Dies führt oft zu Schwellungen während mehreren Tagen oder gar zu Verbrennungen 3. Grades. Die SHR-Technologie hingegen nutzt den Weg über das Melanin nur zu 50%. Zusätzlich wirkt SHR direkt durch die Haut auf die Stammzellen, welche die neuen Haare produzieren.Man weiss heute, dass anstelle der hohen, kurzen Energiespitzen eine langsame, aber über längere Zeit anhaltende Erwärmung wesentlich effektiver ist zur dauerhaften Haarentfernung. Deshalb benutzt man beim SHR nicht einzelne Impulse mit hohen Energiespitzen, sondern das Gewebe wird 6-10 mal mit niedriger Energie aber hoher Wiederholungsrate (bis 10 Hz, d.h. 10 x pro Sekunde) abgefahren (inMotion). Somit wird das Melanin des Haares und das Gewebe der Stammzellen auch über die Haut langsam, aber über eine längere Zeit (bis 90 Sekunden) mit niedriger Energie auf eine moderate und hautschonende Temperatur von ca. 45 Grad Celsius erwärmt. Zudem können dank SHR blonde und zum Teil sogar weisse Haare erfolgreich behandelt werden, da der Farbstoff des Haares nur noch sekundär eine Rolle spielt.
SLIMYONIK® Slimyonik, auch Gleitwellenmassage gennant, ist eine wahre Wohltat für die Beine. Mit ihrer angenehmen Wirkung entschlackt sie und tut Ihrem Körper gut. Die Gleitwellenmassage aktiviert Lymphe und entstaut sie. Nach anstrengenden Arbeitstagen verwöhnen wir Ihre geschwollenen Beine und Füsse und sind an erster Stelle die besten Kämpfer gegen Cellulite, Besenreiser und Krampfadern. Wir bieten mit der mechanischen Lymphdrainage eine effektive Behandlung bei Fett-, Schlacken- und Wasseransammlungen im Gewebe. Während dem die Wellen über Ihren Körper gleiten, können Sie sich in Ihren Träume vertiefen und den Moment geniessen. Die rythmischen Wellen werden - durch den speziell für Sie programmierten Ablaufplan - Ihrem Körper angebracht. Die Gleitwellen-Massage beginnt damit, dass Ihnen mit Luftkammern versehene Manschetten angelegt werden. Behandelt können Sie von den Füssen bis zum Bauch. Sie liegen im Massage-Beutel und die Luftdruckkammern massieren ganz selbstständig Ihre jeweilige Körperstelle.
LYMPHDRAINAGE
Kryolipolyse
Kryolipolyse Bedeutung und Anwendung Das Wort Kryolipolyse stammt aus dem altgriechischen und bedeutet kryos = „Frost, Eis“, lipa = „fett“, lysis = „Lösung, Auflösung“. Durch den lokalen Einsatz von Kälte werden die Fettzellen zu kosmetischen Zwecken vermindert. Unseren nicht invasiven Applikator bringen wir mit einem Vakuum am gewünschten Bereich an. Das Gerät kühlt das Fettgewebe und schützt, dank den hochwertigen Membranen, gleichzeitig die Haut, Nerven, Muskeln und andere Gewebe. Die Zellen werden stufenweise abgebaut, indem ein kontrollierter Zelltod (Apoptose) ausgelöst wird. Durch das Ganze wird die Fülle der Fettschicht und somit der Umfang reduziert. Die Haut wird während der Behandlung mit hochwertigen Sensoren überwacht, damit der Vorgang gleichmässig gewährleistet wird. Welche Zonen können behandelt werden? Im Allgemeinen können alle Zonen behandelt werden. Behandlungen am Bauch, Hüften, Rücken, Po und Beinen werden grundsätzlich bevorzugt. Auch Innen- oder Aussenschenkel sind ideal behandelbar. Ablauf der Behandlung Das Gerät zieht das Fettpölsterchen nach oben zwischen zwei Kühlplatten. Sie werden ein straffes Zug- und Druckgefühl verspüren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kühlung des Gewebes möglichst effizient erfolgt. Danach wird der Applikator abgenommen und die behandelte Stelle wird mit einem warmen Tuch sanft massiert.Der Zweck liegt hier darin, dass der Stoffwechsel geregt wird und mögliche kristallisierte Fettzellen aufgebrochen werden. Kontroll- und/oder Folgetermine können mit der behandelnden Person vereinbart werden. Die Behandlung dauert ca. 60-65 Minuten. Die Zeit nach der Behandlung Nach der Behandlung sind Sie wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Es können an den behandelten Stellen kleine Rötungen auftreten, welche nach einigen Minuten bzw. Stunden wieder verschwinden. Ergebnisse Bereits drei Wochen nach der ersten Behandlung sollten Veränderungen auftreten. Nach zwei Monaten aber, ist die Wandlung am deutlichsten zu erkennen. Die Fettzellen werden jedoch bis zu vier Monaten lang nach der Behandlung abgebaut. Da diese sehr individuell variieren, sind fixe Voraussagen schwer abzugeben. Nach Wunsch wird ein gemeinsamer Plan erstellt, welcher Ihren
WELLENLÄNGEN Ein wesentlicher Unterschied besteht in der Lichtquelle. Das IPL benutzt eine Xenon Lampe mit einem rel. breiten Lichtspektrum von ca. 400 - 1200nm. Mit sogenannten Cut-off Filtern (Bsp. 585nm, 680nm) werden die unteren Wellenlängen abgeschnitten und etwas der Anwendung angepasst. Der Laser sendet ein sogenanntes monochromatisches Licht, d.h. ein Licht mit einer Wellenlänge, nämlich 808 nm, das ist Nahe dem Infrarotbereich. Laser bedeutet eine Lichtquelle, welche durch äussere Stimulation eines Materials erzeugt wird. Je nach Material wird eine charakteristische Wellenlänge erzeugt. Laser ist die Abkürzung für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. AUSWIRKUNG AUF DER HAUT Die Xeneon Lampe blitzt mit einem breiten Spektrum. Der Laser mit einer einzigen Wellenlänge. Nun was heisst das? Die haut besteht aus hauptsächlich 3 Chromophoren (Stoffe, welche Licht in Wärme umwandeln, Licht absorbieren), Hämoglobin (Blut), Wasser und Melanin. Das Blut wird am meisten erwärmt bei der Wellenlänge 540 und 580 und nimmt dann ab, das Wasser beginnt sich ab ca. 800nm zu erwärmen mit steil ansteigender Kurve, das Melanin nimmt ab 300nm kontinuierlich ab mit einer leicht absenkenden Kurve. Was bedeutet das: mit dem IPL erwärmen wir neben dem Melanin auch das Blut und das Wasser rel. stark auf, diese Eigenschaft gibt dann auch die Grenze der Energie vor, ansonsten Verbrennungen entstehen können. Nun kann es mit dem IPL eben sein, dass wir nicht genügend Energie auf das Melanin bringen, weil sonst die Gefahr der Verbrennung entsteht, oder das Gerär schlicht die Energie nicht aufbringt, beides ist möglich. Das heisst, die Haarwurzel wird nicht zuverlässig zerstört. Weil die Xenonlampe auch im unteren Bereich arbeitet wo das Blut sehr gut anspricht, ist das IPL auch geeignet zur Behandlung von vaskulären Läsionen, was mit dem Laser nicht möglich ist. Anders beim Laser, bei der Wellenlänge von 808nm (dem sogenannten Gold Standard) wird das Melanin immer noch sehr stark erwärmt, das Blut kaum mehr und das Wasser beginnt erst ab dieser Wellenlänge das Licht zu absorbieren. Man kann also mit viel mehr Energie auf das Zielchromophor Melanin einwirken, ohne das umliegende Gewebe, sprich Blut und Wasser, zu schädigen. Das macht den Laser so wirksam gegen die unerwünschten Haare. UNTERSCHIEDLICHE BEHANDLUNGSSMETHODEN Währendem die IPL Systeme die Haarwurzeln kurzzeitig (ca. 10 ms) auf ca. 75 grad Celsius bringen müssen, um diese zu verbrennen, arbeitet der Laser im Bereich von 45 Grad Celsius während ca. 1 Sekunde und verbrennt nicht die Haarwurzel, sondern zerstört zuverlässig die Eiweissverbindungen der Haarwurzel, also deren Existenz. Dies macht es möglich auch graue und weisse Haare mit guten Erfolgschancen zu behandeln. Während mit dem IPL, mit hoffentlich den richtigen Voreinstellungen, geblitzt wird, fährt man mit dem Laser langsam ein Quadrat von ca. 10 auf 10 cm ab, bis der Kunde ein Zupfen spürt. Das ist das Indiz, das es wirkt. Es ist also ein viel sanfterer Vorgang als beim IPL. Verbrennungen sind somit ausgeschlossen. Auch für den Kunden ist die Behandlung viel angenehmer.
Technologie
Preisliste Damen Oberlippe und Kinn CHF 100.- Hals CHF 100.- Oberlippe,Kinn und Hals CHF 150.- Ganzes Gesicht und Hals CHF 200.- Nacken CHF 100.- Achseln CHF 100.- Oberarme CHF 150.- Unterarme CHF 150.- Hände CHF   50.- Bikini CHF 150.- Bikini und Intimbereich CHF 200.- Gesäss CHF 200.- Brustwarzen CHF   50.- Brustganz CHF 120.- bis 150.- Bauch CHF 120.- bis 150.- Oberschenkel CHF 350.- Unterschenkel CHF 250.- Füsse CHF   50.- Ganze Beine und Füsse CHF 590.- Preisliste Herren Hals CHF 100.- Gesicht und Hals CHF 200.- Wangen CHF 100.- Nacken CHF 100.- Oberarme CHF 180.- Unterarme CHF 180.- Hände CHF   50.- Achseln CHF 100.- Brust CHF 150.- bis 190.- Bauch CHF 150.- bis 190.- Brust und Bauch 300.- Schultern CHF 180.- bis 200.- Rücken Lende CHF 180.- bis 200.- Ganzer Rücken + Schultern CHF 350.- bis 400.- Beine ganz CHF 550.- Füsse CHF   50.- Zahlungsmittel: in meinem Studio können Sie nur bar bezahlen. Alle Preise inkl. 8.0 % MWST
Haarentfernung   Preise Haarentfernung Modernste Technologie zu günstigen Preisen? Ja das geht! Überzeugen Sie sich selbst. Das Beratungsgespräch inkl. Probebehandlung und Hauttypanalyse ist kostenlos. Die untenstehenden Preise verstehen sich für beide Körperseiten und pro Behandlung. Bei gleichzeitiger Behandlung von drei und mehr Körperregionen gewähren wir Rabatt. Stellen wir fest, dass z.B. nach 3 Behandlungen eine kleinere Fläche zu behandeln ist, reduzieren wir den Preis entsprechend, z.B. um 10%, 30% etc. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.
Behandlung
SHR
             Estelife  Untere Hauptgasse 12 - 3600 Thun - Telefon: 076 675 59 30 - E-Mail: info@estelife.ch - Website: www.estelife.ch
Estelife Dauerhafte Haarentfernung Untere Hauptgasse 12 3600 Thun
E-Mail: info@estelife.ch Telefon: 076 675 59 30 Website: www.estelife.ch
Öffnungszeiten: nur nach telefonischer Anmeldung
Ihr diskreter Partner für ästhetische Behandlungen
HERZLICH WILLKOMMEN
Buchen Sie noch heute ihren kostenlosen Beratungstermin Zur dauerhaften Laser Haarentfernung, Kryolipolyse und Lymphdrainage Behandlungen Unser qualifiziertes Team beantwortet gerne Ihre offene Fragen
bis zu 40 % auf alle Behandlungen
Wir freuen uns auf Sie! Ihr Estelife Team